Festnetz:      (0) 341 - 350 23 13


Mo. bis Do.   09:30 - 16:30 Uhr
Freitag           09:30 - 15:00 Uhr

 

sollten wir telefonisch nicht zu erreichen sein so können Sie uns gern eine

Email senden:

led.powertechnik@gmail.com

  1. Top Qualität zum fairen Preis
  2. bis zu 70% Energieeinsparung
  3. Lebensdauer 50.000 Std.
  4. Umweltverträglichkeit
  5. mechanisch belastbar
  6. thermisch unempfindlich
  7. Wartungsarm
  8. homogene blendfreie Lichtverteilung
  9. sehr gute Farbwiedergabe
  10. reduzierte Schattenbildung
  11. Quecksilber frei

  12. keine elektrische Felder, somit weniger Kopfschmerzen,

  13. keine Schwindel und Konzentrationsprobleme mehr

  14. Keine Fehlsteuerung des vegetativen Nervensystems,  Stoffwechsels und Hormonhaushalts

  15. flimmerfreies Licht, dadurch  werden die Augen stark entlastet


Vorteile der LED T8 Röhre im Überblick

 Zertifizierte Spitzentechnologie 

 Produktübersicht

Sparpotenzial bis zu 70 % Prozent, sehr energieeffizient, keinerlei Umbauarbeiten, kein Verkabeln, kein Garantie-verlust.

 

Die Lebensdauer beträgt bei unseren LED Röhren.

 - 50.000 Betriebsstunden.

 - bis zu 5 Jahren Garantie 
 - 150 Lumen pro Watt 

 - Breiterer Abstrahlwinkel
   (153,5 Grad)
 - VDE, TÜV, CE zertifiziert 

 

Spezielle SMD Chips / Epistar 

 

Das beste Lichtkonzept wird erst durch die perfekte Montage vollendet. Modernes LED Licht verlangt auch in diesem Punkt nach der entsprechenden

Professionalität und Qualität.

Anwendungsmöglichkeit

 - Lagerlogistik, Infrastruktur,

 - Industrie, Produktion
 - Autohäuser, Parkhäuser

 - Einzelhandel, 
 - Büro - Beleuchtung, 
 - Sportstudios,

 - Reithallen, Sportvereine 
 - Straßen & Parkplatzlicht

 - Kliniken, Pflegeheime,

 - Schulen, Kindergärten
 - Hotels, Restaurant

B2B Service

Licht & Projektplanung,

Beleuchtung - Installation

 

LED PRODUKT - SORTIMENT

 

IN BESTER 
GARANTIERTER QUALITÄT.

 

- B2B Service 
- Wiederverkäufer Rabatt

- Mengenrabatt 

- kurze Lieferzeiten

- Vorort - Beratung
- Telefon - Service 
- effiziente Abwicklung

- faires Preis Leistungs-Verhältnis

Sichere & geprüfte

Zahlungsmöglichkeiten

Warum ist LED die richtige Wahl?

Einen hohen Anteil der gesamten Stromkosten macht die Beleuchtung aus. Mit dem Einsatz von moderner LED Technik können Sie Ihre Beleuchtungskosten um bis 90 Prozent reduzieren. Das ist gut für Ihren Geldbeutel und gut für die Umwelt.

 

Darum LEDs!

 

- energieeffizient (Sparpotenzial von etwa 90 Prozent gegenüber der klassischen Glühbirne)

- wartungsfrei

- überragende Leistung (optimales Licht, hoher Wirkungsgrad )

- stoß-und vibrationsfest (Bruchresistent)

- lange Lebensdauer (über 55.000 Stunden Betriebsdauer)

- Sicherheit (Brand- und Verletzungsschutz)

- Umweltverträglichkeit/ umweltschonend (keine giftigen Schadstoffe)

Quecksilberfrei 

- recyclebar

- keine Anlaufzeit ( volle Lichtstärke sofort nach dem Einschalten erreicht)

- enorme Flexibilität (LEDs können in vielen Bereichen eingesetzt werden)

- sehr gute Farbwiedergabe

- keine UV- Strahlung

Giftiges Licht - der Film

Die richtige LED Beleuchtung

Die richtige Beleuchtung in Lagerräumen, Geschäftsräumen und besonders in Büro- bzw. Verwaltungsgebäuden nimmt eine immer wichtigere Rolle ein. Denn wo sonst verbringt man so viel Zeit und muss durchgehend Leistung erbringen. Dabei muss neben der technisch effizienten Beleuchtungstechnik auch die Beleuchtungsstärke optimal geregelt werden.

 

Der Stromverbrauch, der durch die Beleuchtung verursacht wird, kann einen Anteil von 15% bis 50% ausmachen, wobei ein großer Teil schon alleine durch Verhaltensmaßnahmen bei der Beleuchtung eingespart werden kann.

 

Auf keinen Fall jedoch sollten die Energiesparmaßnahmen mittels einer Reduzierung der Leuchtmittel umgesetzt werden. Die LED-Beleuchtung bietet hier in Kombination mit den richtigen Verhaltensmaßnahmen die optimale Lösung zur Energieeinsparung im Bereich der Beleuchtung.

 

Denn im Vergleich zu den konventionellen Leuchtstoffröhren kann mit den energieeffizienten LED-Röhren bis zu 80% an Energie eingespart werden.

 

Außerdem kann aufgrund der geringen Hitzeentwicklung der LEDs die Energie, die zur Kühlung der Räume gebraucht wird, um rund 10% reduziert werden.

 

Darüber hinaus überzeugt die LED-Beleuchtung mit der hohen Anzahl an Betriebsstunden. Verglichen mit den Leuchtstoffröhren haben die LEDs mit rund 50.000 Betriebsstunden eine dreimal so hohe Lebensdauer, so dass der aufwändige Austausch und die damit verbundenen Kosten um ein Vielfaches reduziert werden.

 

Sie können direkt Kontakt zu uns aufnehmen. Gern beraten wir Sie auch persönlich bei Ihrer Wahl der richtigen Beleuchtung.

 

Bei Projekten schauen wir uns gerne die Beleuchtung vor Ort an und erstellen

kostenloses Angebot inkl. einer Wirtschaftlichkeitsberechnung,

welches individuell auf Sie zugeschnitten ist.

 

Tipp zur Wahl der optimalen Lichtfarbe

Die Qualität der Beleuchtung wirkt sich auf das visuelle Leistungsvermögen des Menschen aus.

 

 

Sie ist entscheidend dafür, wie genau und wie schnell Details, Farben und Formen erkannt werden. Außerdem beeinflusst die Beleuchtung Aktivitätsniveau und Wohlbefinden der Beschäftigten.

 

 

Durch schlechte Beleuchtung kann es zu visuellen Überbeanspruchungen kommen, die sich durch Kopfschmerzen, tränende und brennende Augen sowie Flimmern vor den Augen bemerkbar machen können. Bildschirm- und Büroarbeitsplätze müssen möglichst ausreichend Tageslicht erhalten.

 

Büroräume sollen daher über genügend große, möglichst unverbaute Fensterflächen verfügen. Die Fenster sollten so beschaffen und Arbeitsplätze so angeordnet sein, dass die Beschäftigten möglichst über eine ungehinderte und unverfälschte Sichtverbindung nach außen verfügen.

 

Quelle: 

BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Tageslichtweiß (6000K):

Die Lichtfarbe tageslichtweiß (860) mit 6000 Kelvin wird für die Beleuchtung von Arbeitsbereichen empfohlen. Studien haben gezeigt, dass tageslichtweißes als Arbeitsplatzbeleuchtung die Mitarbeiter „produktiver“ macht und als angenehmer wahrgenommen wird.

 

Durch die Nutzung des vollen Farbspektrums bleibt man konzentrierter und wird weniger schnell müde. Verkaufsräume, Supermärkte, Arbeitsplätze, Seminarräume, Ordinationen, Besprechungsräume, Schauräume

 

Normalweiß (4000K):

Die Lichtfarbe normalweiß (840) mit 4000 Kelvin bietet einen Kompromiss zwischen warmweißem und tageslichtweißem Licht und ist am besten für den nicht direkten Arbeitsplatz geeignet. Diese Lichtfarbe wirkt unaufdringlich und einladend.

 

Hinweis: Während früher die Beleuchtung von Arbeitsplätzen häufig mit normalweißem Licht realisiert wurde, geht der Trend für die Ausleuchtung von Arbeitsplätzen sehr stark in Richtung tageslichtweißem Licht mit 6000 Kelvin. 

Fitnessstudios, Friseure, Aufenthaltsräume, Kosmetikstudios, Ausstellungsflächen, Flure und Durchgänge

 

warmweiß (3000K):

Die Lichtfarbe warmweiß (830) mit 3000 Kelvin wird bevorzugt in Bereichen eingesetzt, wo man eine gemütliche Atmospähre oder Ambientbeleuchtung erzeugen will. Warmweißes Licht ist nicht geeignet für die Beleuchtung von Arbeitsplätzen!

 

Gastronomie, Hotelerie, Wellness- und Wohlfühlbereiche, private Anwendungen

Verkaufsverbot von Leuchtstoffröhren in der EU

Wie Glühlampen sind auch bestimmte Leuchtstofflampen von dem Verkaufsverbot in der EU betroffen. Das Verbot ist in der EG-Verordnung 245/2009[20] geregelt, die der Umsetzung der Ökodesign-Richtlinie 2005/32/EG dient und tritt in drei Stufen in Kraft:

 

Bei der ersten Stufe ab April 2010 gelten Mindestwerte für die Lichtausbeute und Farbwiedergabe von T8- und T5-Lampen, weniger effiziente Lampen dieser Typen dürfen nicht mehr in Verkehr gebracht werden. Gleichzeitig müssen Hersteller detaillierte technische Angaben zu allen Lampen veröffentlichen. Ab der zweiten Stufe ab April 2012 gelten die Werte auch für alle anderen Zweisockellampen (z. B. T10 und T12), was ein faktisches Verbot der T12-Lampen bedeutet.

 

Gleichzeitig treten Anforderungen an die Lebensdauer und den Rückgang des Lichtstroms während des Betriebs in Kraft. Die dritte Stufe fordert ab April 2017, dass alle Leuchtstofflampen mit Vorschaltgeräten der Energieeffizienzklasse A2 kompatibel sein müssen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ökodesign-Richtlinie

Achtung Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen sind mit Quecksilber gefüllt. 

 

Dieses flüssige Quecksilber ist besonders gefährlich, weil es bereits bei Zimmertemperatur verdampft. Dann füllt sich die Luft mit einzelnen Quecksilberatomen. Die sind unsichtbar, geruchslos aber sehr gut fettlöslich. Atmet ein Mensch den Quecksilberdampf ein, nimmt der Körper die einzelnen Atome sehr leicht über die Lunge auf. Von dort gelangen sie ins Blut und ins Gehirn.

 

Fieberthermometer sind heutzutage Quecksilberfrei

Das Nervengift kann Schlafstörungen, Aufgeregtheit aber auch Lähmungen verursachen. Sogar eine eigene Krankheitsform - Erethismus Mercurialis - ist nach der Quecksilbervergiftung benannt.                                            

 

Quelle: http://www.dw.de/was-macht-quecksilber-giftig/a-16514157

  

LED Technologie 100%  Umweltverträglichkeit & umweltschonend

Wir stellen Ihnen verschiedene Lösungen vor, informieren Sie über die jeweiligen Vor- und Nachteile.

 

Lichtfarben, Lichtstärken, Energieeffizienz, Ausleuchtung und Kosten sind dabei unsere Themen.

 

Ihre Fragen, Wünsche und speziellen Anforderungen diskutieren wir und finden für Sie die passende

LED Beleuchtung

 

Lassen Sie sich kostenlos &

unverbindlich beraten


Steigen Sie jetzt um: